Sauerbraten – Kartoffelklöße und Selleriesalat

Sauerbraten mit Kartoffelklößen und Selleriesalat, so lecker. Es muss nicht immer Gemüse sein. Da der Braten und die Klöße alleine schon jedes seinen eigenen Geschmack hat und auch eine gewisse Schwere, hab ich mich für den Selleriesalat entschieden, als frische Ergänzung.

Essen kochen macht Spaß und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer gerne ißt, macht sich auch die Mühe, mal ein bisschen aufwendiger zu kochen. Auf den ersten Blick sieht es auch sicherlich wieder so aus, ist es aber nicht. Mit Hilfe der Backröhre kann man sich nebenbei schon mal 3 Stunden was anderes vornehmen. Die Kartoffeln kochen auch fast von alleine und der Selleriesalat ist auch ruck zuck fertig. Kartoffeln durchdrücken und und zu Klößen formen kann man auch fast nebenbei erledigen.

 

Sauerbraten mit Kartoffelklößen und    Selleriesalat

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst