Die guten Vorsätze für `s neue Jahr.  Jeder versucht es irgendwie, irgendwie aber auch nicht.  Ich gehör eigentlich zu „irgendwie nicht“, jedenfalls nicht zum guten Vorsatz für die ersten Tage des neuen Jahres, aber generell sollte es schon eine  Veränderung geben. Wer gleich gesund starten möchte, gibt es hier eine  leckere Variante. Die Leber kann man natürlich auch ersetzten durch gebraten Hühnchenstreifen, Thunfisch, Pute…….

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Rezept drucken
Salat mit Leber
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Leber in mundgerechte Stücke schneiden und in Mehl wälzen
  2. in einer Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebeln in Ringe schneiden und zusammen mit der Leber braten. Kurz scharf anbraten, Hitze ein wenig reduzieren. Achtung: die Leber "hüpft" gern aus der Pfanne, möglichst zu beginn einen Deckel darauf legen.
  3. den Salat kleinschneiden, Blätter vom Chicoree ablösen, Gurke, Paprika und Tomaten kleinschneiden, in Würfel oder Scheiben und hübsch anrichten
  4. Joghurt mit Zitrone, einer Prise Salz, Reissüße und Dill vermischen, die gebratene Leber über dem Salat verteilen und das Joghurtdressing über alles verteilen.
Rezept Hinweise

Dazu schmeckt frisches Bugett oder Weißbrot, aber braucht man eigentlich nicht, um satt zu werden. Wer vorrätig hat streut noch ein paar frische Sprossen darüber, das sorgt für extra Vitamine.