Lasagne mit Bolognese und Béchamelsauce

Lasagne mit Bolognese und Béchamelsoße, das duftet gleich nach Urlaub, wenn sie aus dem Backofen kommt.

Macht zwar ein kleines bisschen mehr Arbeit, aber der Aufwand lohnt sich immer. Wenn sie erst einmal im Bachofen ist, muss man nur noch etwas Geduld haben, bis sie auf dem Teller landet. In der Zwischenzeit kann man ja schon mal einen leckeren Salat zubereiten und diesen vorab genießen, genau wie beim Italiener, das verkürzt die Wartezeit und man isst nicht ganz so viel.Durch die Béchamelsauce und den Käse, der zum Schluss noch üppig dazu kommt, ist Lasagne schon eine kleine Kolorienbombe. Aber ab und zu muss es auch mal mehr sein. Auf den Genuss kommt es ja schließlich auch an.

Für die Bolognese Soße

Bolognese Soße

Bolognese Soße

Das Olivenöl erwärmen, Zwiebeln würfeln mit dem Hackfleisch und dem Senf anbraten, dabei mit einer Gabel das Hackfleisch krümelig braten, Knoblauch mit einer Knoblauchpresse pressen und mit den die Kräutern dazugeben und knusprig braten. Anschließend den  Tomatensaft dazu geben, kurz aufkochen und noch 10 Minuten köcheln lassen. Mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

Für die Béchamelsauce

Bechamelsoße

Bechamelsoße

Die Cashewkerne (alternativ 2 EL Cashewmus) mit dem Wasser in einem Mixer zu Cashewmilch verarbeitern.

Die Butter zerlassen und das Mehl darin einrühren kurz anbraten und nun schluckweise die Cashewmilch einrühren. So lange rühren, bis jeweils  eine glatte Masse entstanden ist, erst dann den nächsten Schwaps Milch dazugeben.

Die Schritt für Schritt Anleitung findest Du hier

Für die Lasagne

Nimm eine Auflaufform. Nun werden im Wechsel die  Lasagneblättern mit der Bolognesesauce geschichtet.

Lasagneplatten mit Bolognese

Lasagneplatten mit Bolognese

Meine Kaserole ist so groß, dass 3 Lasagneblätter hintereinander passen.

Lasagneplatten mit Bolognese

Auf die 4. Schicht Lasagneblätter kommt nun die Béchamelsauce. Alles immer gut bedecken, damit die Nudelplatten auch gut garen.

Lasagneplatten mit Bolognese und Béchamelsauce

Lasagneplatten mit Bolognese und Béchamelsauce

Den Backofen vorheizen auf 200 grad 40 Minuten die Lasagne backen. Kurz aus dem Backofen herausnehmen, den Käse darauf verteilen und solange weiter backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Lasange mit Käse überbacken.

Lasange mit Käse überbacken.

Nun etwas abkühlen lassen und mit Basilikum bestreuen.  Die Lasagne in gleiche Teil teilen und anrichten. Die Menge reicht für hungrige 4 Personen. Wer mag, kann noch einen Salat dazu reichen, z. B. Tomatensalat. Der ist nebenbei auch ganz schnell gemacht.

Tomatensalat

Tomatensalat

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Lasagne mit Bolognese und Béchamelsauce
Lasagne mit Bolognese
Rezept drucken
Lasagne mit Bolognese und Béchamelsauce
Lasagne mit Bolognese
Rezept drucken
Zutaten
Béchamelsauce
Lasagne
Portionen: