Lachsfilet mit Bratkarktoffeln

Iss drei mal die Woche Fisch, wenn Du Dich gesund ernähren möchtest. Nicht so leicht umzusetzen, es sei denn, Du machst Urlaub an der See, da ist man Fisch ganz oft. Wenn man Fisch mag.

Unkompliziert und schnell geht es heute mit Lach. Vorausgesetzt, man hat schon Kartoffeln vorgekocht. Ich koche Kartoffeln immer reichlich. Daraus kann man schnell leckere Sachen zaubern.

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Lachs mit Bratkartoffen
Rezept drucken
Portionen
2
Portionen
2
Lachs mit Bratkartoffen
Rezept drucken
Portionen
2
Portionen
2
Anleitungen
  1. Zwiebeln in Ghee anbraten, Pellkartoffen schäle und in Scheiben schneiden. Mit den Zwiebeln zusammen knusbrig braten. Alle am Rand verteilen und die Lachsfilet in der Mitte der Pfanne von breiten Seiten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Zitrone darüber träufeln, auch über die Kartoffeln.
  2. Alles anrichten. Als Beilage Feldsalat und Tomatenscheiben dazu und mit Kürbiskernöl betreufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen.