Kurkuma Zitronen Ingwer Shot

Dieser Kurkuma Zitronen Ingwer Shot wird mit Knoblauch, Chilischote, Zimt und Honig ergänzt, damit unser Immunsystem so richtig auf Hochtouren kommt.

Kurkuma ist dabei ein ganz besonderes Allroudtalent, denn die gelbe Wurzel verbessert nicht nur das Immunsystem, sondern kann auch bei Herz-Kreislauf Erkrankungen oder Verdauungsproblemen helfen. Wer sich über alle positiven Eigenschaften von Kurkuma auf die Gesundheit informieren möchte, dem empfehle ich diesen ausführlichen Artikel auf Lebensfreude-Aktuell.

Gerade jetzt sehen wir, wie wichtig es immer wieder ist, das Immunsystem zu stärken.  Machen wir uns die Kraft der Natur zu nutze, sie hilft uns dabei. Vorbeugen ist immer besser als heilen.

Der Shot ist schnell gemacht. Alle Zutaten kommen in eine Küchenmaschine und werden püriert. Mittlerweile gibt es viele Rezepte und Herstellungsmöglichkeiten, mit mehr oder weniger Zutaten. Ich mag es, Dinge zu kombinieren, um einen größeren Nutzen zu haben. Man kann die Mischung auch kurz aufkochen, dadurch erhöht sich die Haltbarkeit.  Ich selber  bevorzuge frische  Zutaten und  mache dafür lieber kleinere Mengen. Man kann das Ganze auch durch ein Sieb geben, um nur den Saft zu nutzen.  Einfach mal ausprobieren, was einem am besten schmeckt. Wenn mann die ganze Mischung benutzt, hat man gleichzeitig noch ein paar gesunde Ballaststoffe zusätzlich.

Wichtig

Es sollte selbstverständlich sein, hierfür bio Produkte zu nutzen. Mann kann auch die Zutaten, außer Zimt im Kübel auf dem Balkon oder im Garten selber ziehen, das wäre natürlich optimal.

Nun täglich einen  Esslöffel davon konsumieren, vorbeugend ist natürlich optimal über einen längeren Zeitraum.

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Zitronen Ingwer, Kurkuma Shot
Kurkuma Zitronen Ingwer Shot
Rezept drucken
Zitronen Ingwer, Kurkuma Shot
Kurkuma Zitronen Ingwer Shot
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einer Leistungsstarken Küchenmaschine zu einem Brei verarbeiten, in ein Glas abfüllen und im Kuhlschrank lagern.