Hühnerfrikassee mit Kapern selber machen

Hühnerfrikassee mit Kapern kann man ganz einfach selber machen.

Besonders lecker wird es mit frischen Kräutern und Zitronensaft, Kapern verleihen dem Ganzen eine frisch herbe Note.

Ein Hühnchen oder Suppenhuhn wird mit frischem  Wurzelgemüse, Zwiebeln und frischen Tomaten gekocht. Aus  Brühe, Ghee oder Butter und Dinkelmehl machen wir eine klassische Béchamelsauce.

Nun das gekochte Hühnchen klein zupfen oder schneidn und in die Soße geben. Natürlich verwenden wir auch das Gemüse mit.

Dazu kommt Zitronensaft, frisch gepresst und wer mag, macht noch ein kleines Glas Kapern an die Soße.  In der Zwischenzeit werden die Kartoffeln gekocht.  Am besten wieder Pellkartoffel kochen und ein bisschen mehr, z. B. für ein leckeres Bauernfrühstück am nächsten Tag. Ein paar Eier, Würstchen und Gurken kann man immer auf Vorrat haben.

Die Brühe kochen  wir natürlich auch etwas mehr. Daraus kann man noch eine leckere Suppe zaubern . Schon hat man fast die halbe Woche geplant, ohne großen Aufwand.

Ein paar Nudeln sind auch mal eben schnell gekocht. Ich nehme z. B. gerne Glasnudeln, das geht besonders fix, weil  die Nudeln in der heißen Brühen nur kurz aufquellen müssen. Zum Schluss alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, zusammen mit den Kartoffeln anrichten und mit ein paar frische Kräutern, z. B.  Petersilie oder Kresse bestreuen. Kartoffeln natürlich auch salzen.

 


Resteverwertung koche einmal iss zweimal.

 

Ein paar frische Tomaten ca.  15 Minuten in etwas Brühe kochen anschließend 1/2 Paket Glasnudeln darin gar ziehen lassen. Wie lange, seht auf der Packungsanleitung der Nudeln. Ein bisschen Fleisch vom Hühnchen dazu und schon ist ein schnelles Süppchen fertig.


Guten Appetit

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Hühnerfrikasse mit Kapern und Kartoffeln
Hühnerfrikassee selber machen
Rezept drucken
Frikassee selber machen
Portionen
4
Portionen
4
Hühnerfrikasse mit Kapern und Kartoffeln
Hühnerfrikassee selber machen
Rezept drucken
Frikassee selber machen
Portionen
4
Portionen
4
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Das Hühnchen kochen bis es weich ist. Im Schnellkochtopf dauert das 10 Minuten mit Nutzung der Restwärme Suppenhühner brauchen länger.
    gekochtes Hühnchen mit Brühe
  2. , sonst ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze
  3. eine Béchamel sauce rühren. Butter zerlassen, Mehl einrühren und nach und nach mit Brühe auffüllen, damit eine glatte, cremige Soße entsteht.
  4. Hühnchen zerteilen und in die Soße geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, einen Tel des Gemüses dazugeben, der Rest bleibt in der Brühe für die Suppe. Die Brühe der Kapern abgießen und die >Kapern in die Soße geben.
  5. Kartoffeln schälen, zusammen mit dem Frikassee auf den Tellern verteilen und mit frischen Kräutern bestreuen
    Hühnerfrikassee mit Kapern und kartoffeln und Kräutern
Rezept Hinweise

Aus der restlichen Brühe kochen wir Nudelsuppe. Die  Die genaue Anleitung für die Béchamelsauce gibt es  hier>>>