Grießbrei mit Himbeeren

gesunde Frühstücks-Ideen

Morgens  einen warmen Brei und schon kann der Tag starten. Grießbrei mit Himbeeren ist nicht nur lecker sonder auch noch gesund. Gesund deshalb, weil ich Dinkelgrieß benutzt hab und Beeren sind auch tolle Kraftpakete. Dazu kommt noch selbstgemachte Mandelmilch.  Hanfnüsse und Ahornsirup runden das Ganze ab, beides auch sehr lecker und gut für die Gesundheit.

Mandelmilch selber machen

Selbstgemacht ist einfach besser, aber nicht immer hat man daran gedacht, die Mandel oder Nüsse rechtzeitig ein zu weichen. Aber es gibt immer eine Lösung.

250 ml Wasser, 1 Dattel, 2 EL Mandelmus werden zusammen gemixt, schon hat man die Schnellversion für Mandelmilch.

Das Rezept für Mandelmilch aus frischen Mandeln findest Du hier zum Rezept

nützliche Küchenhelfer

 

Grießbrei kochen

Die fertige Milch in den Kochtopf geben, 3 leicht gehäufte EL Dinkelgrieß dazu, aufkochen und schön dabei rühren, damit der Grieß nicht klumpt.

Wenn das Ganze kocht, den Herd abschalten und etwas weiter rühren, bis die Masse dick geworden ist. Alles auf einem Teller verteilen und mit den restlichen Zutaten versehen.

Guten Appetit

Karla

Das habe ich benutzt*

Aus dem Vorratsschrank

  • Datteln
  • Dinkelgries
  • Ahornsierup
  • Hanfnüsse
  • Mandeln

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Grießbrei mit Himbeeren
Grießbrei mit Himbeeren
Rezept drucken
Grießbrei mit Himbeeren
Grießbrei mit Himbeeren
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Aus Wasser, Datteln und Mandelmus eine Milch herstellen, z. B. in einem Shmoothiemixer. Die Milch in einen Topf geben, den Grieß dazu und unter Rühren aufkochen. Herd ausschalten und weiterrühren, bis alles ausgequollen ist.
    Grießbrei, Himbeeren, Ahornsirup, Hanfnüsse
  2. Nun alles mit den restlichen Zutaten auf einem Teller anrichten.
Rezept Hinweise

Im Winter möglichst keine frischen Himbeeren kaufe, auch wenn diese angeboten werden. Lieber auf TK Ware zurückgreifen.