Gebackener Spargel mit Lachs ist ein leckeres und unkompliziertes Frühlings-Rezept. Abgerundet wird alles mit Erdbeeren, Tomaten und Parmesan.

Zubereitung für zwei Portionen

Der Spargel wird zuerst gewaschen und geschält und zusammen mit dem Lachs  auf dem Backblech verteilt. Für einen unwiderstehlichen Buttergeschmack wird die Butter oder Ghee gleichmäßig über dem Spargel und dem Lachs verteilt.

Ghee ist sehr gesund, deshalb sollte man es  zum Braten bevorzugen. Ghee ist zudem und verträgt höhere Temperaturen, was beim Braten von Vorteil ist. Man kann Ghee ganz einfach selber herstellen. Wie das geht, erfährst Du hier.

Nun wird alles 30 bis 40 Minuten bei 200 Grad gebacken. Dabei sollte man prüfen, ob die Garzeit etwas angepasst werden muss.  Je nach Backröhre kann es hier zu Abweichungen kommen. Also immer schön nachschauen.

Der Spargel und der Lachs werden auf 2 Tellern angerichtet und mit Parmesan bestreut. Die halbierten Erdbeeren und die in Scheiben  geschnittenen Tomaten werden ebenfalls auf den Tellern verteilt. Alles wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit Petersilie bestreut.

Beim Würzen bin ich immer sehr großzügig, weil das den Geschmack perfekt unterstreicht. Mit ein bisschen Übung bekommt man schnell ein Gefühl dafür,  was zu viel oder zu wenig ist.

Guten Appetit

hier gibt es Ideen mit Spargel

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Spargel mit Erdbeeren und Lachs
gebackener Spargel mit Lachs
Rezept drucken
Portionen
2
Portionen
2
Spargel mit Erdbeeren und Lachs
gebackener Spargel mit Lachs
Rezept drucken
Portionen
2
Portionen
2
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Spargel schälen, zusammen mit dem Lachssteak auf das Backblech, Butter oder Ghee darüber verteilen und 30- 40 Minuten backen, je nach Herd, Ober- Unterhitze, 200 Grad
    Spargel und Lachs vom Backblech
  2. Alles hübsch auf 2 Tellern verteilen mit Tomaten und Erdberen ergänzenn und mit Parmesan, Pfeffer und Salz würzen,
    Spargel mit Erdbeeren und Lachs