Frühstücksquark mit Pistazien und Hanf

Mit Quark, Pistazien und Hanfsamen kannst Du lecker und leicht in den Tag starten. Eine Extraportion Eiweiß schon zum Frühstück sorgt nicht nur für gute Laune, sondern macht lange satt ohne zu belasten. Dazu gibt es Leinöl und Granatapfel. Mit  Ahornsirup abgerundet, kommen auch Süßschnäbel auf ihre Kosten und das ganz ohne Reue. Ahornsirup ist dazu noch super gesund, genau wie alle anderen Zutaten.

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Frühstücksquark mit Pistazien und Hanf
Rezept drucken
Frühstücksquark mit Pistazien und Hanf
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. zuert den Quark ins eine Schüssel geben , dazu dan Leinöl und beides gut verrühren. Ahornsirup übr dem Quark gleichmäßig verteilen. Pistazien ganz oder gehackt, Hanfsamen und Granatapfelkerne ebenfalls darüber streuen, schon ist alles fertig