Teile diesen Beitrag, wenn Du magst
Feine Süppchen sind angesagt. Ob als schnelle Mahlzeit oder Vorspeise im Menü, diese fruchtige Kohlrabisuppe mit Birnen und Chiligarnelen sind ein Geschmackserlebnis, nicht nur für Feinschmecker. Die zarte Konsistenz der Suppe harmoniert mit der Orangensoße der Chiligarnelen perfekt. Eine wärmende Einstimmung im Menü.

Kohlrabisuppe mit Chiligarnelen

Kohlrabi Birnensuppe mit Chiligarnelen

Als schnelle Mahlzeit oder Vorspeise im Menü, diese fruchtige Kohlrabisuppe mit Birnen und Chiligarnelen sind ein Geschmackserlebnis
Gericht: Soup
Land & Region: klassisch
Keyword: Kohlrabisuppe
Portionen: 2

Equipment

  • Wok
  • Zauberstab

Zutaten

Chiligarnelen

  • 10-12 Riesengarnelen TK
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Orange
  • 6 Scheiben Ingwer dünn geschnitten
  • 1 Chili
  • Himalajasalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Ghee optional Kokosöl

Anleitungen

  • Kohlrabi schälen, Birne vierteln und vom Kerngehäuse befreien, alles in Scheiben Schneiden und mit wenig Wasser (ca. 200 ml) in ca. 20 Minuten weich kochen. Alles pürieren.

Chiligarnelen

  • Garnelen antauen und trocken tupfen. Knoblauch putzen und in Scheiben schneiden. Ingwer und Chili in feine Scheiben schneiden.
  • Ein kleines Stück Orangenschale in sehr feine Streifen schneiden, die Orange auspressen.
  • Ghee im Wok zerlassen, Garnelen mit Ingwer, Knoblauch und Orangenschale und Chili braten bis die Garnelen rosa sind, mit Orangensaft ablöschen. mit Salz und Pfeffer abschmecken

Suppe anrichten

  • Die pürierte Suppe in Schälchen füllen und mit den Chiligarnelen und dem Orangensud garnieren. Noch mal pfeffern und mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl anrichten und mit Petersilie oder Kresse bestreuen.

Notizen

Wer keine Garnelen benutzen möchte kann Shiitakepilze oder Champignons statt dessen benutzen.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass es uns gern wissen.