Teile diesen Beitrag, wenn Du magst

Bedienungsanleitung zum Öffnen eines Granatapfels

Der Granatapfel ist eines der Superfood, die unglaublich wichtig sind für unsere Gesundheit, eine Vitaminbombe pur.

Bei Gelegenheit werde ich noch ein paar Details zu dieser Superfrucht veröffentlichen, im Moment geht es mir aber um ein ganz anderes Anliegen. Und zwar, wie bekomme ich diese kleinen, unglaublich saftigen Kerne aus der Schale. Versuche, wie unter Wasser herausklopfen, auspressen und ähnlichen Dingen, die eine sehr matschige Angelegenheit sind, halten uns oft davon ab, den Granatapfel frisch zu kaufen. Wenn man weiß wie geht es mit ein bissel Übung ganz einfach und zwar ohne viel Schweinerei zu machen. Sicherlich bleibt es nicht ganz aus, das der Saft etwas tröpfelt, aber mit dieser Methode geht es ganz entspannt.

Zuerst wird der „Deckel“ abgeschnitten

Hier sieht man ganz deutlich die Kämmerchen, wo die Kerne relativ gleichmäßig drin verteilt sind. Früher hab ich da wild drauf los geschält. Nun schneidet man einfach längs nach unten an den Häutchen rechts und links die Schale auf. Die Kammer lässt sich jetzt ganz leicht öffnen. Nun kann man so viel Häutchen einschneiden, wie man verbrauchen möchte, sollte aber angeschnitten bald komplett verbraucht werden.

Je reifer der Granatapfel ist um so saftiger wird er. Gibt es auch in Bioqualität, wo man die Schale auch trocknen und als Tee verwenden kann. Bei mir gib es Granatapfel zu vielen Gerichten dazu, einfach weil er so unglaublich gesund ist. Die kleine knackigen Kern sind unglaublich saftig und schmecke über einen saftigen Braten genau so gut wie über dem Frühstücksbrei , als Saft oder über Quarkspeisen oder einfach nur pur genießen.

Die Anleitung dazu habe ich mal vor längerem auf Youtupe gesehen.

Im dem Buch Codex Humanus (Werbung) wird übrigens auf über 40 Seiten ausführlich über den Granatapfel berichtet, genau so über Lapachotee, Grapefruitkernextrakt und vieles mehr, alles für die Gesundheit.