Teile diesen Beitrag, wenn Du magst

Meine „Goldene Milch“ wird mit frischen Kurkuma und selbst gemachter Hafermilch hergestellt. Rezepte gibt es dazu viele, fast schon zu viele, aber davon kann man nie genug bekommen.

Diese kleine Wurzel hat so viel Potenzial für unsere Gesundheit, dass sie einfach täglich auf unseren Speiseplan gehört.

Egal in welcher Form, täglich ist Pflicht.

Wer also z. B. die kleinen Adventssünden ein bisschen ausgleichen möchte, sollte das unbedingt mal probieren. Vielleicht denkt Ihr mal darüber nach, es auch als Ritual in die tägliche Ernährung aufzunehmen.

Hafermilch kann man zu vielen Sachen benutzen, für Porridge, Puddings oder leckere Smoothies und selbstgemacht ist einfach genial. Du weißt wieder mal was drin ist. Nämlich nur dass, was Du drin haben willst.

Ob Du die eigene Süße der Haferflocken nutzt, oder ein paar Trockenfrüchte für ein bisschen  extra Süße dazu gibst, alles ist erlaubt was schmeckt, solange es natürliche Zutaten sind. Ob Datteln, Feigen, getrocknete Aprikosen oder Gojii Beeren.  Du stellst sie nach Bedarf und Appetit schnell her, einfach nur lecker.

Kurkuma kann man auch vielseitig einsetzen, zum Würzen sowieso, ob süßes oder herzhaftes, mit seinen unverzichtbaren positiven Eigenschaften kann man davon nicht genug haben. Ich finde die frische Wurzel am leckersten.

Hier ist mein Rezept für Euch.

4 EL Haferflocken mit 700 ml Wasser 1 – 2 Stunden einweichen, mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb abgießen. Ein 2 cm langes Stück Vanilleschote, 1 Stück Langpfeffer in einem Mixer auf höchster Stufe zerkleinern, danach zwei Datteln, ohne Stein ebenfalls zermahlen. Nun langsam die Hafermilch dazu geben und sämig mixen. Noch gesünder wird es mit 1 Prise Zimt und ein paar Tropfen frischem Leinöl. Dazu wird 1 Banane, 1EL Kokosnussmus, 1 EL Mandelmus auf geringerer Stufe püriert.

Guten Appetit
Karla

Nützliche Küchenhelfer*

Goldene Milch mit frischem Kurkuma und selbst gemachter Hafermilch

Goldene Milch mit frischem Kurkuma

Für "Goldene Milch" gibt es unzählige Rezepte. Meine Milch wir mit der frischen Kurkumawurzel und kalt zubereitet
Gericht: Getränke
Land & Region: Low garb
Keyword: Goldene Milch, Kurkuma, Smoothie
Portionen: 2

Zutaten

Hafermilch

  • 4 EL Haferflocken
  • 700 ml Wasser

Goldene Milch

  • 2 cm Vanilleschote
  • 1 Stck Langpfeffer
  • 2 Stck Datteln
  • 1 Stck Banane
  • 1 el Kokosnussmus
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Leinöl

Anleitungen

  • 4 EL Haferflocken mit 700 ml Wasser 1 - 2 Stunden einweichen, mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb abgießen. Ein 2 cm langes Stück Vanilleschote, 1 Stück Langpfeffer in einem Mixer auf höchster Stufe zerkleinern, danach zwei Datteln, ohne Stein ebenfalls zermahlen. Dazu wird 1 Banane, 1EL Kokosnussmuß, 1 EL Mandelmus auf geringerer Stufe püriert. Nun langsam die Hafermilch dazu geben und sämig mixen. Noch gesünder wird es mit 1 Prise Zimt und ein paar Tropfen frischem Leinöl.
  • Ein 2 cm langes Stück Vanilleschote, 1 Stück Langpfeffer in einem Mixer auf höchster Stufe zerkleinern, danach zwei Datteln, ohne Stein ebenfalls zermahlen.
  • Dazu wird 1 Banane, 1EL Kokosnussmuß, 1 EL Mandelmus auf geringerer Stufe püriert.
  • Nun langsam die Hafermilch dazu geben und sämig mixen. Noch gesünder wird es mit 1 Prise Zimt und ein paar Tropfen frischem Leinöl. Dazu wird 1 Banane, 1EL Kokosnussmuß, 1 EL Mandelmus auf geringerer Stufe püriert. 
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass es uns gern wissen.

Kurkuma-Zitronen-Ingwer Shot

goldene Paste – Kurkuma

Spagetti mit Scampi und Tomatensosse

Pasta Rezepte

Linsensuppe

Suppen-Rezepte

Pellkartoffeln mit süßem Salat

Rezepte für jeden Tag

 

Schnelle Kohlsuppe aus Spitkohl mit frischen Sprossen

Gemüse Rezepte

Werbung

Weiterleitung zu Amazon