Tauche ein in die Welt der Düfte

Was sind äterische Öle

Ätherische Öle sind Pflanzenauszüge, die auf unterschiedliche Weise gewonnen werden könne. Grundlage sind verschiedene Tele von Pflanzenverbindungen, die als ätherische Öle bezeichnet werden, sie befinden sich zum Beispiel in Wurzeln, Blättern, Blüten, Samen. Da diese hochkonzentrierten Öle einen intensiven Geruch haben, kann man diesen sehr schnell wahrnehmen. Dementsprechend schnell ist auch die Wirkung, da sie sich schnell durch die Luft verbreiten können. das macht man sich zum Beispiel in der Aromatherapie zu Nutze. Dieser Begriff stammt übrigens aus Frankreich au dem 19. Jahrhundert.

  • durch Destilation
  • durch Pressung

Hierbei kommt es auf die Art des Pflanzenteils an, der benutzt wird und wie intensiv diese Verbindungen vorhanden sind.

Anwendungsmöglichkeiten

Anwendungsmöglichkeiten sind genau so vielseitig, wie die Sortenvielfalt der Öle. Ob energetisierend oder beruhigend,erfrischend oder wärmend, jedes Öl wirkt einzigartig und individuell.

Angewendet werden die Öle für  Gesundheit und Wohlbefinden, zur Entspannung, zur Pflege oder auch zur Schmerzlinderung. Man kann mit den Ölen die Luft erfrischen, den Reinigungseffekt verstärken und vieles mehr. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ja nachdem, was man mit ätherischen Ölen bezwecken will, sucht man sich ein entsprechendes Öl aus, welches zum Einsatz kommen soll.

Es gibt Einzelöle, Ölmischungen, wo die Öle schon individuell auf eine bestimmte Wirkung ausgerichtet sind. Die Öle sind zum Teil zur innerliche und äußerlichen Anwendung geeignet, teilweise aber auch nur zur äußerlichen Anwendung geeignet.

Ein ätherische Öl ist ein stark konzentriertes Öl, weshalb es immer mit einem  geeigneten Trägeröl oder einer Flüssigkeit verdünnt werden muss. Meistens reichen dazu schon 1 – 2 Tropfen für eine innerliche Anwendung.

Um die Wirkung noch zu verstärken, sollte man unbedingt darauf achten, dass man als Basis auch natürliche Öle und Flüssigkeiten

Wichtig finde ich dabei auch, dass natürliche Zutaten auch in den Pflegeprodukten sind. Chemisch hergestellte Substanzen sind nicht nur schädlich sondern  zerstören auch den positiven Effekt des wertvollen Öles.

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst