Wirkung & Verwendung

Hauptwirkstoff: ß-Pinen, y-Terpinen

Lemonöl wird durch Kaltpressung aus der Schale gewonnen.

Es wirkt

  • belebend
  • erfrischen
  • regenerierend
  • reinigend
  • konzentrationsfördernd und beruhigen
  • zur Entgiftung und Körperreinigung
  • stimmungsaufhellend

außerdem stimuliert das Öl die Lymphe, und sorgt somit zum  Abtransport von Giftstoffen und Schlachen. Der Stoffwechsel wird angeregt, der Körper wird  gereinigt und entlastet.

Zitronenöl ist mein absolutes Lieblingsöl. Durch seinen herrlich frischen Duft und Geschmack unterstütz unseren Körper auf vielfältige Weise.

Anwendungsmöglichkeiten

innerlich, äußerlich

  • Ob als aromatisiertes Wasser oder zum verfeinern von Speisen, egal ob herzhaft oder süß, Genuss ist garantiert.
  • Äußerlich kann man einfach seine Lieblingscrem, Reinigungsmilch und Gesichtswasser damit aufwerten oder eine wohltuende Aromamassage durchführen, indem man in ein Körperöl ein paar Tropfen dazu gibt.
  • Außerdem kann man Lemonöl sehr gut ins Reinigunswasser geben. Das verstärkt nicht nur den Reinigungseffekt, sondern verbreitet auch einen herrlichen Duft, der sich nach Sommer anfühlt.
  • Weiterhin kann man das Öl in einem Diffuser vernebeln, was zusätzlich die Luft und den Geist erfrischt.
  • Wirkt gegen Mücken

 

Anwendungshinweise des Herstellers

Diffusion: Drei oder vier Tropfen in einem Diffuser Ihrer Wahl.

Innere Anwendung: Einen Tropfen in 125 mL Flüssigkeit geben.

Anwendung auf der Haut: Zur Massage 5 Tropfen Öl mit 10 mL Trägeröl mischen. Für ein Bad 5 Tropfen Öl mit 5 mL Trägeröl mischen. Als Parfum 1 Tropfen Öl mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

Hinweise zur sicheren Anwendung

Kann Hautreizungen verursachen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Schwangere, Stillende oder Personen, die sich in ärztlicher Behandlung befinden, sollten ihren Arzt um Rat fragen. Kontakt mit Augen, Innenohr und empfindlichen Bereichen vermeiden. Bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen Sonnenlicht oder UV-Strahlen meiden.

Achtung:

Wir geben keine Heilversprechen und stellen keine Diagnose. Die Entscheidung zur Verwendung obligt jedem selbst, wir geben hier nur Anregungen zur Verwendung, die allgemein bekannt sind. Auch bei Naturprodukten kann es zu Reizungen und Reaktionen kommen. Bei Unsicherheiten kontaktieren Sie Ihren Arzt.

 

Teile diesen Beitrag, wenn Du magst